Sponsoren

Bei unserer aktuellen Produktion unterstützen uns folgende Firmen mit Sach- oder Dienstleistungen. Klicken Sie auf die Logos um zu den Homepages der Firmen zu gelangen.

Asa Wright Nature Centre Logo

Das Asa Wright Nature Centre (Asa Wright Naturzentrum) in Trinidad ermöglichte es uns, die vielfaltige Vogelwelt der nördlichen Gebirge in Trinidad zu filmen. Das Zentrum stellte uns Unterkunft und die geübten Augen und Ohren der Führer zur Verfügung.

Logo AmwayDie Firma Amway unterstützte unsere Fahrt durch die Bereitstellung von vielen Dingen für das tägliche Leben. Weiterhin hat uns Amway geholfen, die Corinthian in der Karibik auszurüsten, in dem die Firma den Versand unserer Ausrüstung aus Deutschland finanziert hat.

Curacao Marine logoCuracao Marine unterstützte unsere 2013/2014 Filmtour in Kanada und Deutschland, indem die Werft unser Boot in dieser Zeit kostenloss lagerte.

Logo Dive Friends BonaireDive Friends Bonaire unterstützte uns beim Tauchen auf Bonaire. Sie stellten uns Ausrüstung zur Verfügung, versorgten uns mit Pressluft, und waren ausgesprochen hilfsbereit. Wir empfehlen Dive Friends nicht nur aufgrund ihres guten Services, sondern auch wegen ihres Engagements in Umweltschutzprojekten. Um nur einige Beispiele zu nennen, vier Unterwassermüllsammelaktionen im Jahr, Beteiligung am Meeresschildkrötenschutz, und das "Debris Free Bonaire" Projekt, bei dem gestrandeter Plastikmüll von Bonaires Stränden gesammelt wird.

Free Geek Vancouver logoFree Geek Vancouver hat uns großzügigerweise ein gebrauchtes Macbook Pro gespendet, nachdem unsere Computer in Bocas del Toro, Panama gestohlen wurden. Dadurch halfen sie es uns, uns wieder auf die Beine zu stellen.

Logo GibothDas Handelsunternehmen Bodo Böhnke finanzierte einen umweltfreundlichen Elektroantrieb für das Beiboot. Weiterhin versorgt uns die Firma mit Nahrungsergänzungen von Nutrilite und stellt damit auch bei langen Passagen eine ausgewogene Ernährung sicher.

Logo Marina Puerto VeleroMarina Puerto Velero hat unser Boot einen Monat lang kostenlos gelagert, während wir in Kolumbien und Ekuador unterwegs waren.

Logo Mettenmeier

Logo Armor Rugged Mobile Solutions

Mettenmeier GmbH, in Zusammenarbeit mit DRS Armor Rugged Mobile Solutions, stellt uns einen robusten Computer, auf den wir uns auch bei rauen Bedingungen verlassen können, zur Verfügung. Der neue Armor X10gx Tablet PC hat alle Leistungsmerkmale, die wir für die Navigation und für unsere Forschungsarbeiten auf See oder an Land brauchen.

Napo Wildlife Center Logo

Napo Cultural Center Logo

Das Napo Wildlife Center und das Napo Cultural Center sind zwei Ökotourismus-Zentren im ecuadorianischen Yasuní-Nationalpark. Sie werden von der indigenen Kichwa Añangu Gemeinde betrieben. Die Zentren ermöglichten es uns, die Fauna und Flora des Regenwaldes, sowie auch die Traditionen und das tägliche Leben der Gemeinde, für unseren kommenden Film zu filmen. Dafür stellten sie uns Unterkunft in ihren luxuriösen Hütten, leckere Mahlzeiten und sachkundige und hilfsbereite Führer zur Verfügung. Ashka pagrachu! („Vielen Dank“ auf der Kichwa Sprache)

Logo Porta-BotePorta-Bote (zu Deutsch Porta-Boote) gewährleistete eine großzügige Ermäßigung bei dem Kauf unseres neuen Beibootes, ein Porta-Boot CRIB (Collapsible Rigid Inflatable Boat). Dieses faltbare Beiboot mit festem Boden hat die Stabilität und Geschwindigkeit, die wir für unsere Film- und Forschungsaktivitäten benötigen.

Logo Shelter Bay MarinaShelter Bay Marina gewährleistete eine großzügige Ermäßigung bei den Marina-Gebühren.

Logo Star-OddiStar-Oddi Ltd. aus Island unterstützt unsere Forschung mit ihren miniatur unterwasser CTD (Conductivity-Temperature-Depth, bzw. Leitfähigkeit-Temperatur-Tiefe) Datenlogger. Mit diesen Instrumenten können wir physikalische Meeresdaten mit einer hohen Präzision messen.

Logo Tigersnail FilmTigersnail Film, der Initiator unseres Unternehmens, nimmt die ganze Geschichte auf Film auf. So können wir unsere Aufgabe, unsere Reise und unsere Erfahrungen mit Leuten in der ganzen Welt teilen. Alle Einnahmen von den Filmen werden wieder in das Projekt investiert.

Logo WWFDie Naturschutzorganisation WWF Deutschland macht sich genauso wie wir Sorgen über die Auswirkungen der Plastikverschmutzung in den Weltmeeren und hat den Großteil der Ausrüstung für unser Mikroplastikforschungsprojekt finanziert.